Informationen für Startups - FAQ

Bewerbungsprozess

Zwei Monate vor jeder Veranstaltung senden wir eine Call4Startups email an unsere Mitglieder und Supporter Community die Startups für unsere Veranstaltungen vorschlagen können. Startups können sich auch ohne vorängigen Kontakt für einen Pitch unter dem Link auf der Hauptseite bewerben. Die Kriterien für Startups sind auf der Hauptseite definiert. 

Die Deadline für die Bewerbung für einen Slot bei der nächsten Veranstaltung wird jeweils auf der Homepage publiziert. Wir arbeiten mit den zertifizierten Startup Bewergungsexperten von BV4 zusammen, die uns mit einem objektiven Rating zu eurem Startup unterstützen. Ihr könnt gerne mit BV4 Kontakt aufnehmen, um euer Rating zu besprechen. 

Evaluation der Startups

Der Vorstand Evaluiert die Startups auf der Basis der eingereichten Unterlagen und dem BV4 Rating einen Monat vor der Veranstaltung und fragt die ausgewählten Startups an, ob sie einen Pitch bei der nächsten Veranstaltung halten möchten. Die Kriterien für unsere Evaluation findet ihr auf unserer Website. 

In der Regel werden fünf Startups für einen 5-Minuten Pitch (plus 5-Min Q&A) und fünf Startups für einen 30-Sekunden Pitch ausgewählt. 

Die ausgewählten Startups müssen ein obligatorisches, kostenloses Pitchtraining mit be-advanced absolvieren. 

Q&A zur Vorbereitung für den Pitch

Pitch

In welcher Sprache soll bei Aare Ventures gepitcht werden?

Bei Aare Ventures kannst du auf Mundart oder Hochdeutsch pitchen. Solltest du diese beiden Sprachen nicht sprechen oder dich nicht wohl dabei fühlen, empfehlen wir Englisch als Sprache.

Wie lange sind die Pitches?

Grundsätzlich haben wir zwei Pitchformate

- 5 Minuten Pitch mit 5 Minuten Q&A

- 30 Sekunden Teaser-Pitch ohne Fragenrunde

Welches Format haben die Pitches?

Für den 5 Minuten Pitch müsst ihr ein Video aufnehmen das abgespielt wird. Die Fragerunde findet live statt. Der 30 Sekunden Pitch findet live statt.

Wo findet der Anlass statt?

Die Information werden auf unserer Website publiziert.

Was muss alles in den Pitch?

Vor jedem Aare Ventures Pitch gibt es 1-2 Wochen vorher ein kostenloses, obligatorisches Pitchtraining (nur 5 Minuten Pitches) mit Jeremias von be-advanced. Da werden die Inhalte detailliert erörtert.

Wichtig ist, dass das Produkt, Markt, Finanzen, Team, Unique Value Proposition sowie Business Model klar dargelegt wird.

Darüber hinaus empfehlen wir am Ende ein klares Angebot an die Investoren mit dem gesuchten Betrag sowie einer Valuation. Die Valuation wird nur mündlich kommuniziert.

Was passiert nach dem Anlass?

Interessierte Investoren füllen am Tag des Events (oder kurz darauf) ein Feedbackformular aus, in welchem sie das Interesse an den Startups darlegen. Basierend auf den eingegangen Feedbackformularen, erhältst du von uns ein individuelles Email mit den Kontaktinformationen zu den Investoren. Wir empfehlen dir danach rasch einen physischen Termin mit den Investoren aufzusetzen.

Unterlagen vor und während der Veranstaltung

Welche Unterlagen muss ich vor dem Event einreichen?

Für 5 Minuten Pitch:

  1. 5-Minütigen Video Pitch, den wir den Vereinsmitglieder die an der Veranstaltung nicht teilnehmen können, nachträglich zugänglich machen können

  2. Funding Betrag (zur Validierung)

  3. Mindest-Ticketgrösse (zur Validierung)

  4. Pre-Money Valuation (zur Validierung)

  5. Anzahl FTEs (zur Validierung)

  6. Logo eures Startups

  7. Foto von der präsentierenden Person

  8. Kurztext zum Startup (280 Zeichen maximal – für den Flyer & das Handout)

  9. Kurztext zur Person

  10. Pitchdeck (wird mit Investoren geteilt)

  11. Material für den Ausstellertisch

Für 30 Sekunden Pitch:

  1. 30-Sekunden Video Pitch, den wir den Vereinsmitglieder die an der Veranstaltung nicht teilnehmen können, nachträglich zugänglich machen können

  2. Logo eures Startups

  3. Foto von der präsentierenden Person

  4. Kurztext zum Startup (280 Zeichen maximal – für den Flyer & das Handout)

  5. Kurztext zur Person

  6. Pitchdeck (wird mit Investoren geteilt)

  7. 1 Slide für den 30 Sekunden Pitch (es wird dabei nur eine Folie eingeblendet)           

  8. Material für den Ausstellertisch        

  9. Funding Betrag (Optional)

  10. Mindest-Ticketgrösse (Optional)

  11. Pre-Money Valuation (Optional)

  12. Anzahl FTEs (Optional)

In welchem Format muss ich die Präsentation einreichen?

Bitte gib alle Präsentationen nur im PDF Format ab. Wenn du Animationen verwendest, bitten wir dich diese einfach als einzelne Folien einzubauen.

Wir kreieren jeweils eine gesamthafte Präsentation, welche durch den Anlass führt.

 

Für die Videoaufnahme empfehlen wir Loom mit einem Video von dir.

Was ist der Ausstellungstisch?

Nach dem Aare Ventures Event findet ein Apero statt, bei welchem jedes Startup einen Ausstellungstisch hat, um sich den Investoren zu präsentieren. Dadurch entsteht ein unkomplizierter Austausch unter Startups & Investoren.

 

Wir empfehlen den Ausstellungstisch spätestens 30 Minuten vor Start der Hauptsession (bei einer Abendveranstaltung spätestens um 16:30 Uhr) eingerichtet zu haben.

Ablauf

Wie ist der Ablauf eines Aare Ventures Events?

Grundsätzlich ist der grobe Ablauf immer gleich

 

  1. Investors Only Session → 45 Minuten

  2. kurze Pause

  3. Start Hauptsession mit einer Vorstellung zu Aare Ventures

  4. Start der 5 Minuten Pitches mit kurzem Intro          

  5. Start der 30 Sekunden Teaser-Pitches

  6. Follow Up Finanzierungen von Aare Ventures Alumni

  7. Abschluss & Apero & Startups an den Ausstellungstischen

 

Üblicherweise startet bei einem Abendanlass die Investors Only Session um 16 Uhr. Das heisst die Hauptsession für die Startups beginnt um 17.00 Uhr.

 

Zu Einrichtung für Startups wird der Raum bereits um 16:00 Uhr (16:30 Uhr bei virtuellem Anlass) geöffnet sein.

Wie Viele Startups kommen an einen Event?

Wir haben pro Anlass maximal 5 x 5 Minuten Pitches und 5 x 30 Sekunden Teaser-Pitches. Das heisst insgesamt 10 Slots.

Wie viele Investoren sind im Publikum?

Das ist abhängig vom Anlass. Normalerweise kommen zwischen 30 - 50 Investoren pro Anlass.

Unser Ziel ist es, dass die Startups in kürzester Zeit ein Feedback zu ihrem Pitch erhalten und dass wir sie mit interessierten Investoren verlinken können.